Mit Schirm, Charme und fabelhafter Choreo: Die Stuttgarter Band Rikas hat am vergangenen Freitag ihren Song „Overthinking“ in einer neuen Version herausgebracht – und zwar auf Japanisch.

Dass der vergangene Freitag ein schöner Tag werden würde, war spätestens dann klar, als Rikas Mitte der Woche auf Instagram einen neuen Song ankündigten. In den folgenden Tagen zeigte sich die Band in einer Reihe von Teasern immer wieder dabei, wie sie mit bunten Schirmen ausgestattet durch die Gegend tanzte. Allein das war schon so schön, dass die Wartezeit bis zum Release am Freitag – so kurz sie auch war – kaum auszuhalten war.

Am Freitag erschien dann mit „再考する“ die japanische Version der im Dezember 2020 veröffentlichten Single „Overthinking“. Das Original hat schon einen ganz besonderen Platz in der Plattensammlung unserer Herzen – die neue Version des Songs darf sich direkt daneben einreihen. Lauscht man „再考する“ mit geschlossenen Augen, so fällt es leicht, sich aus dem (besonders aktuell) oft sehr öden Alltag hinaus zu träumen.

Doch damit nicht genug: Rikas haben passend zum Song auch noch ein ganz wunderbares Musikvideo gedreht. Hierin zu sehen: Die vier Bandmitglieder, die mit vier bunten Schirmen und extra viel Charme über das Parkett schweben.

Sowohl bei der Übersetzung des Songs ins Japanische als auch bei der Umsetzung des Videos für das Musikvideo haben sich Rikas fachkundige Unterstützung geholt, wie sie auf ihrer Instagramseite schreiben: „A huge Thank you and a big ‚bravo‘ to Aki, who did the translation and helped us bringing this version to life. Und auch nochmal danke an @samuelmullerphoto fürs filmen und dem @theaterhaus.stuttgart . Wir durften hier dieses kleine Choreo drehen.“

Alles, was uns noch zu sagen bleibt ist: Danke, liebe Rikas, dass ihr uns – und sicherlich noch vielen anderen eurer Hörer*innen – das Wochenende versüßt habt!