Die Mainzer Country-Pop Band Hanne Kah startet morgen, 26.03., ihre große Konzerttour durch Deutschland. Los geht es in Nürtingen. Das Konzert, das ohne Publikum stattfindet, wird über einen Youtube-Livestream um 20:30 (Link hier) übertragen. Auch Termine mit Publikum stehen in ihrem Kalender. Ob diese Konzerte stattfinden werden, sei jedoch zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss. Wir treffen die Band einen Tag vor ihrer Abreise zu einem Gespräch auf BigBlueButton.

Endlich wieder “ein Stück weit Normalität, wir sind positiv gestimmt” antwortet Patrick von der Band Hanne Kah auf unsere Frage, was sie von der am Donnerstag beginnenden Tour erwarten. Es sei allerdings nicht auszuschließen, so Hanne, die Sängerin der Band, dass einige Konzerte -trotz Hygienekonzepten- wegen den aktuellen Covid-19 Beschlüssen wieder ausfallen könnten.

Auch wenn nur die Hälfte der Konzerte stattfinden wird – die Band steht dafür, das Beste aus der Situation zu machen. Während des ersten Lockdowns ging ihre Kulturplattform Culture-Y an den Start, die vor allem mit Talkshow-Formaten und kleinen Clips von Künstler*Innen aus unterschiedlichen Genren und Kulturbereichen auf sich aufmerksam machte. In Kürze soll die zweite “Staffel” an den Start gehen, diesmal direkt aus ihrem Studio gefilmt.

Während des Gesprächs kommen wir auch auf ihre vergangenen Tourneen durch Kanada und Australien zu sprechen. Diese Touren seien vor allem durch viele private Kontakte in den jeweiligen Ländern zustande gekommen. Die mitgenommenen CDs zur 2019 veröffentlichten Platte “Y” seien dabei viel zu schnell vergriffen gewesen, gibt Niklas zu. Dies hätte vor allem daran gelegen, dass ihre Songtexte beim Publikum auf große Resonanz gestoßen sind. Zum Beispiel hätten die Konzertbesucher bei Liedern wie “Greta” oder “100 people”, was von der Bundestagsrede der Holocaustüberlebenden Anita Lasker-Wallfisch inspiriert wurde, ganz besonders hingehört, erklärt die Band. Es sei ein Austausch zwischen verschiedenen Generationen entstanden, und dies sei letztenendes eines der größten Anliegen der Band.

Wer sich von Hanne Kahs Sound mitreißen lassen möchte, kann morgen kostenlos im Stream einschalten. Am 30.09. spielen sie -wenn alles gut geht- im Pariser Hof in Wiesbaden.