Concerts at home #1: The Magic Mumble Jumble @ Herzberg Festival 2018

Photo: TMMJ Press

Schwierig sind diese Zeiten. Vor allem schwer haben es diejenigen Menschen, die jetzt das ganze Land in diesem Zustand am Laufen halten. Die Menschen an den Supermarktkassen, in Apotheken, die Müllabfuhr, Polizisten und wen man hier noch alles aufzählen könnte. Viele andere können sich glücklich schätzen, wenn es ihre einzige Aufgabe ist, nicht das Haus zu verlassen. Schon nach wenigen Tagen merkt man, dass man kreativ werden muss, um sich die Zeit zuhause sinnvoll, aber auch abwechslungsreich zu gestalten und nicht im Lagerkoller zu enden. Aus diesem Grund stellen wir Euch in regelmäßigen Abschnitten Konzerte vor, von denen wir denken, dass man sie ganz gut am Schreibtisch genießen kann.

Konzertbesuche sind gestrichen, aber in unsere Zeit heißt das noch lange nicht, dass wir gänzlich auf Musik verzichten müssen. Ein Beispiel, das mich aus meiner 40qm Wohnung raus in die Welt träumen lässt, ist der Auftritt der international besetzten Band The Magic Mumble Jumble auf dem Burg Herzbergfestival. Die aus Holland stammende Crew trat dort im August 2018 auf und verbreitete eine Stimmung unendlich guter Laune, die ansteckte und zumindest bei mir noch bis heute nachhallt, spätestens wenn man eines ihrer Lieder auf youtube aufsucht.

Der “Berch” zeigt jedes Jahr Künstler aus vielen musikalischen Sparten, von Hip Hop über Folk bis hin zu Psychedelic Rock und auch Goa Party Sound. Was alle Bands und auch Besucher allerdings gemeinsam haben sind eine Weltoffenheit und Toleranz, wie man sie sich im Alltag oft nur wünschen kann. Dort treffen Alt und Jung aufeinander und verstehen sich, helfen sich, feiern zusammen. Ich kann mir vorstellen, dass es fast schon utopisch ist, dieses Gefühl in der gerade anlaufenden Zeit des Corona-Virus auf eine ganze Gesellschaft zu übertragen, aber zumindest unsere Leserinnen und Leser möchte ich einladen, sich, wenn auch vorerst nur virtuell, auf diese musikalische Zeitreise einzulassen und daraus vielleicht die nötige Gelassenheit und auch Kraft zu schöpfen, die wir in den kommenden Wochen und Monaten sehr gut gebrauchen können.

Written By
More from Thorben

Leave a Reply

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
Notify of