Knowsum – “Blue” [Sichtexot]

Wenn eine durchtanzte Nacht zu Ende geht, hält der Rausch an, auch wenn die Bar schließt. Der “Broken Hearts Club” transportiert ein Gefühl, das zugleich Leere und Fülle hinterlässt – es ist, als würde man gleichzeitig alles und nichts fühlen. Die Sprunghaftigkeit unserer Generation findet im Broken Hearts Club ihr Zuhause. Zwischen Beziehungsunfähigkeit und dem Wunsch nach Nähe liegt genau eine Nacht. Nach dieser Nacht in verträumter Abwesenheit ertönt “Blue” von knowsum. Das in Mainz von Lisa Mausbach produzierte Video zu “Blue” ist der finale Part einer Trilogie, die auch auf Knowsums Album Lush Space Daze zu finden ist, das im Dezember 2018 bei Sichtexot erschien.

Knowsum berichtet, dass die Veröffentlichung der ersten richtigen LP mit Sichtexot, seinem Homelabel, schon länger in Planung war. Die Inspiration für Lush Space Daze holte sich der junge Mainzer Künstler von “viel unbekanntem 80er Jahre Kram”, was in Folge dessen zu Experimenten mit elektronischen Drummaschinen führte. So hat er auch die Drumloop für “Blue” aus dem Soundtrack eines Animationsfilmes von Jeongkyoung Woo adaptiert und überarbeitet. Zu seinem Album sagt Knowsum, der auch aus dem Duo Luk&Fil bekannt ist: “Alle Instrumente sind dilettantisch von mir eingespielt worden und ich hatte Lust, klassische Songstrukturen zu bauen statt einfach nur Loops.” So seien auf der Platte bis auf Soundeffekte und Drums keine fremden Samples zu finden.

Dass viel Arbeit und Herzblut in dem Album steckt, zeigt vor allem die Trilogie, die das Gefühl unserer Generation sehr gut audiovisuell transportiert. Es wirkt auf der einen Seite persönlich, auf der anderen Seite distanziert – da man seinen Gegenüber doch nicht zu nah an einen heran lassen will. Zwischen Textnachrichten und dem nächtlichen Berauschen versucht die Liebe sich doch irgendwo noch Platz zu schaffen. Die Trilogie zeigt die Komplikationen des Zwischenmenschlichen im adoleszenten Leben. Die Videos gehen direkt ins Herz, rufen die Ambivalenz der eigenen Liebeslust und -ermüdung hervor und lassen einen in Gedanken versinken. Was bleibt ist ein träumerisches Schmunzeln.

Tags from the story
, ,
Written By
More from Daria

Leave a Reply

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
Notify of