Auf der vorliegenden Seite finden Sie das Material für die 5.Stunde Deutsch in der 5a am Donnerstag, den 04.02.2021

Ziel: Die SuS verstehen die Perspektive der literarischen Figur „Rico“ und können zugleich auch das Verhalten der Figur vor dem Hintergrund ihres Weltwissens, aber auch vor dem Hintergrund der Handlungslogik der Geschichte beurteilen – ist wegen seiner Tiefbegabung nicht immer zufrieden mit sich selbst

Einstieg: Rico ist gerade von seiner aufgregenden Tour durch Berlin, auf der Suche nach Sophia und Oskar, zurückgekommen. Jetzt sitzt er in seinem Nachdenksessel.

Schaut euch das Bild an und versetzt euch in die Perspektive Ricos. Stellt Vermutungen an, was er gerade denken und fühlen könnte.

Hilfe (vielleicht als nachgeschobener Impuls): Adjektive (entmutigt, enttäuscht, unzufrieden mit sich selbst, ratlos) – Erwartungshorizont_ Wo könnte Oskar sein? Wieso habe ich diese Reise durch Berlin überhaupt gewagt? Das hat doch überhaupt nichts gebracht?

Impuls – Textstelle mit Problemfrage wird vorgelesen (Begründet anhand der Textstelle, ob Rico zufrieden, oder unzufrieden mit sich ist).

Erarbeitung: Begründet anhand der Textstelle, ob Rico zufrieden, oder unzufrieden mit sich ist.

Vertiefung: Wie geht Rico mit seiner Tiefbegabung um? Verschiedene Textstellen. Jonathan, Textimpuls …Leute nehmen ihn wegen seiner Tiefbegabung nicht ernst.

Übertragung: Könnt ihr Ricos Verhalten verstehen? Wieso? Wie würdet ihr euch Verhalten, wenn ihr wie Rico eine Tiefbegabung hätte